Vyhledat
  • Bára Ziková

22. Jak jsem se naučila německy?

Aktualizováno: 11. 1.

Ve dnešní epizodě vyprávím o tom, jaké bylo mé studium němčiny. Jak jsem zvládla Deutsches Zertifikat, proč se mi ze začátku němčina nelíbila a jak se naučit německou výslost. Viel Spaß!


 

Mit 12 musste ich in der Schule eine zweite Fremdsprache wählen. Ich wollte Russisch lernen, aber meine Familie hat es aus pragmatischen Gründen abgelehnt (=nein gesagt). Wir haben in der Nähe von Dresden gewohnt und sie dachten, dass ich später bei einer deutschen Firma arbeiten könnte.

  • ab/lehnen - lehnte ab - hat abgelehnt = odmítnout

Also habe ich mit Deutsch auf dem Gymnasium angefangen. Leider hat es mir aber nicht gefallen. Unser Unterricht war sehr langweilig.

Erst ein Jahr vor dem Abitur habe ich mir vorgenommen, eine Sprachprüfung abzulegen. Die Prüfung heißt Deutsches Sprachdiplom und ist auf dem Niveau B2-C1. Um mich vorzubereiten, habe ich jeden Freitag ein Jahr lang eine Stunde mit einer Privatlehrerin gelernt. Meine Freunde waren schon in Kneipen oder haben draußen Wochenende genossen, aber ich habe gelernt.

  • eine Prüfung ab/legen = složit zkoušku

Meine Lehrerin war eine nicht ausgesiedelte Sudetendeutsche. Ich habe ihr 100 Kronen/pro Stunde bezahlt, sie war sehr streng und sehr altmodisch in dem Sinne, dass wir nur Sätze übersetzt haben. Ich musste büffeln und alles so lange wiederholen, bis ich ich das korrekt gesagt habe. Ich bin ihr aber sehr dankbar, da es toll funktioniert hat! Gleichzeitig hatte ich in den letzten zwei Jahren am Gymnasium einen geilen Lehrer. Dank den beiden habe ich meine Prüfung auf dem C1-Niveau erfolgreich geschafft.

  • in dem Sinne = v tom smyslu

  • büffeln = biflovat se (germanismus)

  • erfolgreich = úspěšný, úspěšně

Außerdem habe ich jeden Tag etwas aus den deutschen Zeitungen gelesen und alles übersetzt, was ich nicht verstand. Ich war und bin bis heute sehr interessiert an der Politik, also es hat Spaß gemacht. Das Hörverstehen habe ich dagegen mit Deutscher Welle geübt, die auf Youtube sehr interessante Reportagen aus der ganzen Welt hat.

Nach dem Abitur habe ich Bachelor in Germanistik studiert und insgesamt zweimal in Deutschland gelebt, in Erfurt und in Leipzig. Es war sehr schwierig, da ich am Anfang nicht so viel verstanden hatte, aber mit der Zeit wurde es einfacher. Erst in Deutschland habe ich wirklich die gesprochene Sprache kennengelernt. Und die Aussprache, nach der ihr so oft fragt?

Die habe ich dank einer Liebesbeziehung gelernt. Mein damaliger Freund hat mich immer ausgelacht und korrigiert, als ich etwas falsch gesagt habe. Es war voll nervig, aber hat genauso gut funktioniert, wie das Büffeln mit meiner Lehrerin.

  • nervig = otravný

Also, um Deutsch zu lernen, müsst ihr zwei Voraussetzungen erfüllen: hart arbeiten und Deutsch so oft wie möglich im Alltag zu verwenden.

Viel Glück dabei!




305 zobrazení0 komentářů

Nejnovější příspěvky

Zobrazit vše